• Freunde werden auf facebook.com
  • Follow us on Twitter

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie viel Zeit nimmt die Aufgabenlösung in Anspruch?

Die Aufgaben können von den Schülern an den Schulen gelöst werden. Die Aufgaben sind so entwickelt, dass vernünftige, konkurrenzfähige Lösungen innerhalb von maximal 10 bis 12 Schulstunden zu erarbeiten sind. Klar, je mehr Zeit ihr investiert, umso größeres Potenzial haben eure Ergebnisse.

Entstehen den Schulen oder den Schülern Kosten durch die Teilnahme?

Nein. Anfallende Materialkosten werden durch uns übernommen. Und auch die Schulhof-Party wird ohne finanzielle Aufwendungen durch die Siegerschule stattfinden.

Wie viele Schüler darf das Schulteam umfassen?

Wir haben nur eine Mindestgröße von 5 Schülern festgelegt. Wie groß euer Team dann am Ende ist, dass bleibt euch überlassen. Ihr müsst selbst entscheiden, welche Teamstärke sinnvolles und konstruktives Arbeiten am besten möglich macht. Dennoch sollte niemand ausgeschlossen werden. Bedenkt auch, dass es nur ein Team pro Schule geben kann.

Gibt es nur Preise für die erstplatzierte Schule?

Neben dem Hauptpreis für die Siegerschule, der exklusiven Schulhof-Party, gibt es noch viele weitere tolle Gewinne. Aber nicht nur die Erstplatzierten werden von der Teilnahme am Schulwettkampf profitieren. Auch für andere Teams wird es Preise geben. Dazu gehören z. B. Werksführungen, Schülervorlesungen oder die Vergabe von interessanten und zukunftsweisenden Praktika in Unternehmen im Kreis Soest. Und auch in diesem Jahr erhält darüber hinaus jeder einzelne Teilnehmer garantiert eine persönliche Teilnahmeurkunde und eine besondere Überraschung. Das Mitmachen lohnt sich also in jedem Fall.

Wer sitzt in der Jury?

Wir haben eine kompetente Jury für die faire Beurteilung eurer Lösungen gewinnen können. Sie besteht unter anderem aus Professoren der Hochschulen im Kreis Soest und Vertretern großer und kleinerer Wirtschaftsunternehmen. Auch die Stiftung Bildung, Wissenschaft und Technologie nimmt neben uns, der Wirtschaftsförderung des Kreises Soest, einen Platz in der Jury ein.

Wie und wann erfahren wir, wie erfolgreich wir waren?

Die Entscheidungen darüber, wie erfolgreich die Teams waren fallen direkt in der jeweiligen Jurysitzung. Wer nicht live dabei sein kann, für den werden noch am selben Abend die Entscheidungen über Facebook bekannt gegeben. Im Laufe des nächsten Tages wird auch eine Meldung hier auf dieser Webseite eingestellt. Und selbstverständlich gibt es alle Ergebnisse und Einblicke in die Jurysitzungen auch in den folgenden Tagen bei unseren Medienpartnern (Der Patriot, Soester Anzeiger, Hellweg Radio).

Partner, Sponsoren, wissenschaftliche Begleitung und Medienpartner