Freunde werden auf facebook.com

Die Aufgabe

Hier ist eure erste Aufgabe:

Viele Wissenschaftler und Forscher beschäftigen sich schon seit dem Altertum mit der Thematik, die Zeit möglichst präzise zu messen. Mit der Technologie hat sich auch die Zeitbestimmung entwickelt. Zu Beginn der Menschheitsgeschichte orientierte man sich lediglich an Sonne, Mond und Sternen. Von einer besonderen Präzision konnte man da im heutigen Sinne nicht sprechen. Doch das Bedürfnis nach Genauigkeit wuchs und wächst weiterhin. Heute arbeiten wir mit digitalen Stopp- und Funkuhren während im Hintergrund die bekannten Atomuhren laufen - mit einer Abweichung von teilweise lediglich 1 Sekunde in 30 Millionen Jahren.

Die Zeit spielt auch in eurem Leben eine bedeutende Rolle. Bei Klassenarbeiten geht sie geschwind vorbei, in normalen Schulstunden kann sie oft nicht schnell genug verrinnen. Und auch bei eurer ersten Gedankenblitz-Aufgabe geht es nun um die Zeit.

Ihr sollt selbst eine (Stopp-)Uhr (bzw. Zeitmessgerät) bauen. Diese soll möglichst genau anzeigen, wann 45 Minuten abgelaufen sind. Besonders toll wäre es, wenn eure Uhr am Ende dieser Zeit ein besonders effektvolles Signal abgibt.

Informiert euch bei euren Lehrern, schaut im Internet nach oder recherchiert dazu in Büchern.

Die Randbedingungen:
•    Es dürfen keine fertigen Komponenten aus dem "Uhrenbau", insbesondere Uhrwerke, verwendet werden.
•    Eure Uhr soll möglichst genau die 45 Minuten messen.
•    Das Ende von 45 Minuten soll klar zu erkennen sein.
•    Eure Uhr muss sich in einem würfelförmigen Karton mit der maximalen Kantenlänge von 50 cm transportieren lassen.
•    Die Uhr darf auch nur für einen einmaligen Gebrauch ausgelegt sein.
•    Der Startvorgang muss einfach sein. Gegebenenfalls muss eine eindeutige Startanleitung beigefügt werden.
•    Die gesamten Materialkosten dürfen 20 Euro nicht übersteigen.*


Die Bewertungskriterien:

•    Abweichung eurer Uhr von unserer Referenzuhr nach genau 45 Minuten (60 %).
•    Klarheit, Kreativität und Originalität des Signals (25 %).
•    Kreativität und Originalität des Uhrdesigns (5 %).
•    Dokumentation des Ergebnisses und der Teamarbeit (10 %).


* Ausgaben - bis 20 € - für eure eingesetzten Materialien werden von uns natürlich erstattet. Wir brauchen dafür die entsprechenden Quittungen und die Angabe einer Bankverbindung.