Freunde werden auf facebook.com

Das Live-Finale

Herzlichen Glückwunsch an die Hannah-Arendt-Gesamtschule Soest!

Ein absolutes Herzschlagfinale! Fünf Monate Wettbewerb, fünf Monate wurden knifflige Aufgaben gelöst, fünf Monate wurde alles geben und am Ende entschied die letzte Finalaufgabe! Am Ende entschieden 4 cm!

Die Sporthalle des Börde-Berufskollegs in Soest war voll mit begeisterten Zuschauern. Die Finalistenteams waren hervorragend aufgelegt. Niemand hat etwas verschenkt, alle wollten den Gedankenblitz 2012 gewinnen. Jedes Team wollte Jupiter Jones auf dem eigenen Schulhof spielen sehen.

Die Finalaufgaben hatten es in sich. Die Führung in der Gesamtwertung wechselte ständig. Die dritte und letzte Aufgabe musste die Entscheidung bringen, jedes Schulteam konnte noch gewinnen. Möglichst hoch hinaus sollte es beim Turmbau gehen. Die Teams trotzen der Nervosität, erhöhten Stein um Stein, belauerten sich, pokerten, wagten noch ein Stein, hofften, dass ihr Turm nicht einstürzte. Mit dem bloßen Auge war schlussendlich der Sieger nicht auszumachen. Nach dem Ablauf der "Bauzeit" mussten die Juroren genau nachmessen: 98,5 cm für das Mariengymnasium Werl, 99 cm für die Drost-Rose-Realschule Lippstadt und 102 cm für die Hannah-Arendt-Gesamtschule Soest.

Der Sieger stand damit fest, der Jubel war noch lange zu hören...

Mehr Infos zum Finale und zu den Aufgaben, Bilder usw. findet ihr hier!