Die Aufgabe

Gedankenblitz 3D weiß
Gedankenblitz 3D weiß
Gedankenblitz 3D schwarz
Gedankenblitz 3D schwarz

Hier ist eure erste Aufgabe:

Avatar – Aufbruch nach Pandora, Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen, Oben, Ice Age 3 und Harry Potter, kaum ein aktueller Film kommt noch ohne 3D-Version in die Kinos. Aber wie funktioniert dieser 3D-Effekt? Findet es heraus und wendet ihn an. Informiert euch bei euren Lehrern, schaut in Büchern nach und natürlich könnt ihr auch das Internet nutzen. Zum Beispiel findet ihr unter dem Stichwort "Anaglyphen" tolle Tipps dazu.

Jetzt sollt ihr selbst ein 3D-Bild entwickeln, das möglichst coole dreidimensionale Effekte zeigt. Nutzt dazu auch die 3D-Brillen, die wir euch an eure Schulen geschickt haben. Wichtig ist, dass ihr in eurem 3D-Bild Bezug auf eure Schule nehmt. Eure Kreativität ist gefragt. Wählt im Team aus, welchen 3D-Brillentyp (rot/grün oder rot/cyan) ihr verwenden wollt. Entscheidet, welche Arbeitsmethode ihr einsetzt, z.B. am PC zeichnen, 2D-Fotografien benutzen und am PC zu 3D-Bildern weiterverarbeiten, ihr könnt auch auf Papier zeichnen oder …! Es gibt vielfältige Möglichkeiten, das Bild zu entwerfen. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Wie solche Bilder aussehen und wirken, könnt ihr hier links oder unten in der Powerpoint-Präsentation mit euren 3D-Brillen sehen.

Die Randbedingungen:
•    Bildgröße DIN A3
•    Es dürfen keine fertigen 3D Bilder oder Ausschnitte daraus verwendet werden.
•    In den nächsten Tagen erhaltet ihr Zugangsdaten für den Login-Bereich. Damit könnt ihr euer Bild als PDF oder JPG hochladen.
•    Das Bild kann auch von Hand auf Papier gezeichnet werden, dann sendet ihr das Bild der Wirtschaftsförderung Kreis Soest mit der Post zu.
•    Das Bild kann auch am PC entstehen und mit dem Farbdrucker ausgedruckt werden.
•    Bitte dokumentiert nicht nur euer Ergebnis, sondern auch wie ihr dazu gekommen seid. Dies könnt ihr schriftlich machen, mit Fotos oder durch einen kurzen Videofilm (max. 3 Minuten). Auch die Dokumentation könnt ihr auf der Gedankenblitz-Webseite hochladen oder per Post zuschicken.

Die Bewertungskriterien:

•    Intensität der 3D Effekte, hierbei müssen aber nicht alle Motive des Bildes dreidimensional realisiert werden
•    Kreativität und Originalität der Lösung
•    Teamarbeit
•    Bezug zu eurer Schule
•    Dokumentation des Ergebnisses